Sportlich, stylisch, elegant – Eine Ode an die Jogginghose

Am vergangenen Donnerstag war internationaler Tag der Jogginghose. Grund genug für viele Klatschzeitschriften, Blogs und Magazine, sich der Jogginghose zu widmen. Ich wollte meine Meinung natürlich auch preisgeben, habe es aber aus Gründen nicht rechtzeitig geschafft.
Ist aber auch egal, denn ich ehre meine Jogginghosen ja nicht nur am Tag der Jogginghose. Auch an jedem anderen Tag bin ich dankbar, dass es sie gibt!

Gelesen habe ich die Artikel, die zu dem Thema veröffentlicht wurden, aber trotzdem. Der Spiegel hat den Tag der Jogginghose beispielsweise zum „Scheiß-was-aufs-Aussehen-Tag“ ernannt. Keine Ahnung was das soll, ich sehe nämlich keine Gründe, warum man nicht auch in Jogginghose cool aussehen kann. Der Autor erwähnt natürlich auch das mehr als veraltete Zitat von Karl Lagerfeld („Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“), um zu sagen, dass die Jogginghose bei echten Modekennern extrem verpönt. Dass Lagerfeld schon 2014 eine Jogginghosen-Kollektion für Chanel entworfen hat, wird natürlich gekonnt verschwiegen.

Als Beweis dafür, dass Jogginghosen nicht nur unglaublich bequem sind, sondern auch ohne Probleme in coole und alltagstaugliche Outfits integriert werden können, habe ich auf Pinterest mal eine Pinnwand mit fancy Jogginghosen-Outfits erstellt. Nimm das, Spiegel!

Falls ihr, genauso wie ich, Bock habt, euer Sortiment zu erweitern, habe ich mal ein paar ziemlich coole Teile rausgesucht. Kann man sich gut gönnen! Natürlich habe ich auch selbst zugeschlagen. Meine neue Jogginghose präsentiere ich dann nächste Woche bei Gelegenheit.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de