Fashion Trends Herbst/Winter 2015

Freunde, langsam müssen wir der Wahrheit ins Auge blicken. Es ist September, hier in Hamburg regnet es schon wieder und wir sollten unsere Kleiderschränke lieber früher als später für die kalten Jahreszeiten Herbst und Winter aufrüsten. T-Shirts haben das nächste halbe Jahr Paus, dafür müssen die guten alten Wollpullover wieder rausgekramt werden. Caps und Hüte müssen gegen Mützen getauscht werden und man sollte sich langsam an den Gedanken gewöhnen, dass man im Club wieder Schlange stehen muss, um seine Jacke abzugeben. Traurig, aber wahr.
Um dem nervigen Wetter trotzen zu können gibt es hier mal einen kleinen Überblick über coole, warme (das schließt sich nicht aus!) Styles, die dich gut durch Herbst und Winter 2015 bringen.

Stylische Farben für den Herbst/Winter 2015

So, zum Einstieg erstmal die Farben, auf die man diesen Herbst/Winter setzen sollte:


Viele Designer haben in ihren Kollektionen für den Herbst/Winter 2015 gesetzt, was ja meistens ein nicht ganz kleiner Fingerzeigt darauf ist, was dann auch tatsächlich angesagt sein wird. Die Töne können natürlich auch immer etwas heller oder dunkler sein. Wenn es grob in die Richtung geht liegst du auf jeden Fall richtig.
Zusätzlich zu den oben genannten Farben gehen monochrome Farben natürlich auch immer.

5 Styles, auf die du dieses Jahr nicht verzichten solltest

1. Wollmäntel

Wollmäntel sind im Winter eine absolute Allzweckwaffe! Bequem, warm und je nach Farbe und Form perfekt zu jedem Style. Gerne auch oversized!

2. Capes

Immer mal wieder Trend und eigentlich zeitlos, diesen Herbst kann man sich auch als Mann gut mit den Dingern sehen lassen. Capes sind mega bequem, sitzen locker und halten warm. Für die noch nicht ganz kalte Zeit die perfekte Alternative zu Bomberjacken oder anderen Übergangsjacken.

3. Turtlenecks

Ich habe vor kurzem schon einen eigenen Blogpost über Rollkragen geschrieben, hier dürfen sie aber trotzdem nicht fehlen. Cool, elegant und warm, die Dinger sind drauf und dran das Hemd diesen Winter zu ersetzen. Du kannst Turtlenecks unterm Sakko oder unterm Wollmantel tragen, aber genauso zu ner zerfetzten Jeans mit lässigen Sneakers.

4. Stoffhosen

Tweed-, Chino-, oder Cordhosen, selbst Jogginghosen gehen dieses Jahr! Selbst Karl Lagerfeld hat vor einiger Zeit seine Meinung zum Thema Jogginghosen geändert und für Chanel sogar welche entworfen. Das ist Zeichen genug, denke ich!

5. Oversized Schals

Oversized Teile sind eigentlich immer cool. Da reiht sich der XXL Schal diesen Winter nahtlos ein. Der XXL Schal ist ein lässiges Accessoires, mit dem du deine Outfits optisch und wäremtechnisch ohne viel Aufwand aufpimpen kannst.

So, mit diesen Styles bist du auf jeden Fall gut für die kommenden kalten Tage gerüstet. Und das nicht nur in modischer, sondern auch in funktioneller Hinsicht. Habt ihr noch Key Pieces, die diese Saison auf keinen Fall fehlen dürfen? Immer her damit!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de