Fancy Hoodies für 100% Street Credibility

Nachdem ich letzte Woche die Jogginghose geehrt habe, ist jetzt das nächste bequeme Teil dran.
Bis ich mit vor zwei Wochen den ONE WARM WINTER Hoodie zugelegt habe, waren Hoodies lange Zeit gar nicht in meinem Kleiderschrank zu finden. Zum großen Teil habe ich ihn mir gekauft, weil ich ihn cool fand, zum Teil aber auch, weil ich damit schnell und unkompliziert eine gute Sache unterstützen konnte.

Durch den ONE WARM WINTER Hoodie bin ich dann aber auf den Geschmack gekommen. Seit der Lieferung habe ich wieder ordentlich Bock auf coole und bequeme Hoodies. Das liegt bestimmt auch daran, dass mein Kreuz gefühlt doppelt so breit aussieht, wenn ich sie trage. Das steigert mein Selbstbewusstsein natürlich ordentlich, wenn ich mit Kapuze tief im Gesicht durch die Straßen meiner Hood spaziere. Zumindest bis mir Typen entgegenkommen, die genauso aussehen. Dann bekomme ich ein mulmiges Gefühl und wechsele die Straßenseite.

Einen großen Anteil an meiner wiedergewonnenen Liebe zu Hoodies hat auch die ausdauernde Überzeugungsarbeit meines Bruders, der seit ca. 10 Jahren zu 90% in Hoodies rumläuft und mir gedroht hat, meinen Blog nicht mehr zu lesen, wenn ich nicht auch mal über was schreibe, was ihm gefällt.

Um ein paar coole Beispiele für Outfits mit Hoodies zu präsentieren, habe ich mal eine kleine Pinterest Pinnwand erstellt. Ich persönlich trage die Dinger am liebsten locker geschnitten, mit ner Bomberjacke und nem oversized T-Shirt drunter. Auch mit Wollmantel oder ner Jeansjacke können die Teile aber ziemlich cool wirken. Gefährlicher sieht es aber meiner Meinung nach mit Bomberjacke aus.

So, nachdem ihr euch hoffentlich das Inspirationsmaterial reingezogen habt, hier noch ein paar coole Hoodies, die man sich gut gönnen kann.

Ähnliche Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *