House of Holland x Umbro mit fresher Sportswear Kollektion

Das in London beheimatete Label House of Holland hat sich für eine Sportswear-Kollektion mit dem in Manchester beheimateten Label Umbro zusammengetan. Aus sportlicher Sicht passen die beiden konkurrierenden Fussball-Hotspots erstmal nicht zusammen, modisch passen zumindest die beiden Labels aber ziemlich gut. Auch wenn man das auf den ersten Blick nicht unbedingt vermuten würde. House of Holland-Designer Henry Holland steht ja eher für bunte Styles und ausgefallene Designs. Im Gegensatz dazu ist der Style des traditionsreichen britischen Sportlabels Umbro eher clean und sportlich. Der Mix dieser beiden Stilrichtungen passt dann aber doch ziemlich gut zusammen.

Die auffälligen Prints und Farben der Looks sind dabei mit Sicherheit das Werk von Henry Holland. Gemixt mit dem traditionellen Umbro-Style mit oversized Logoprints und einfachen, sportlichen Schnitten ist eine ziemlich coole Sportswear Kollektion entstanden, die es ab dem 15.12. bei asos und Urban Outfitters zu kaufen gibt. Einzige Ausnahme sind die Schlangenprints, die sind gar nicht mein Ding. Als leidenschaftlicher Ophiophobiker bin ich aber eventuell auch etwas voreingenommen.

House of Holland x Umbro Lookbook 4

House of Holland x Umbro Lookbook 5

House of Holland x Umbro Lookbook 6

House of Holland x Umbro Lookbook 8

House of Holland x Umbro Lookbook 7

House of Holland x Umbro Lookbook 9




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de