Muschi Kreuzberg fordert Supreme Store in Berlin

Die Crew des Berliner Labels Muschi Kreuzberg hat weder das Geld, um sich in den Flieger zu setzen, noch die Zeit, sich Online gegen Bots und andere Supreme-Jünger durchzusetzen, um die neuesten Styles des ultragehypten Labels Supreme zu ergattern.

Genau deshalb soll jetzt der nächste Supreme Store in Berlin eröffnet werden. Und damit Supreme Founder James Jebbia sich die Stadt zumindest mal anguckt, hat Muschi Kreuzberg zum Abschluss der Fashion Week auf der eigenen Party ihre neue Charity-Kollektion „Too broke for Supreme“ releast. Die Einnahmen sollen in ein Flugticket für Jebbia investiert werden. Zusätzlich zur Kollektion wurde auf Facebook auch noch ein offener Brief an Supreme geschrieben, indem auch nochmal darauf hingewiesen wird, dass es sich definitiv nicht lohnt, das Label zu verklagen. „Too broke to get sued!“ Den kompletten Brief könnt ihr euch hier nochmal reinziehen.

Die Kollektion umfasst neben einem T-Shirt, einem Hoodie und einem Windbreaker auch noch eine praktische Klobürste. Auf jeden Fall mal was Neues!

Für das Lookbook der Kollektion hat sich unter anderem „Lieblingsrapper“ Harris die Ehre gegeben, dem ich hier nochmal für das „Lieblingsalbum“ von 2005 danken möchte. In Kombination mit Sido auf jeden Fall einer der absoluten Helden meiner Jugend! Dass er dabei ist spricht ja schon für die Qualität der Kampagne. Nicht nur deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass Jebbia zumindest Business Class nach Berlin fliegen wird. Falls ihr das Projekt „Supreme Store in Berlin“ unterstützen wollt, hier gibts die Teile! Zumindest ein Shirt für 19,99€ ist ja vielleicht drin. Eigentlich bin ich absolut kein Freund von Shirts mit irgendwelchen Sprüchen oder tiefgründigen Weisheiten, aber hier finde ich das extrem gelungen. Ist definitiv lässiger, als tatsächlich in Supreme Stuff rumzulaufen. Nicht, weil ich Supreme nicht geil finde, aber es nervt doch einfach, wenn ein Label so übertriebn gehypt wird.

Muschi Kreuzberg Too broke for Supreme 2

Muschi Kreuzberg Too broke for Supreme 3

Muschi Kreuzberg Too broke for Supreme 4

Muschi Kreuzberg Too broke for Supreme 5




Eine Antwort zu “Muschi Kreuzberg fordert Supreme Store in Berlin”

  1. Julia sagt:

    Hola,

    ist das weiße Tshirt „too broke for suprme“ noch irgendwie bestellbar?
    das wäre ein Traum ;)

    habt vielen Dank.

    Beste Grüße,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de