Fresh as fuck – Rosa ftw

Das Pausemag hat vor kurzem einen Artikel mit dem Titel „Pink is the new black“ veröffentlicht. Schwarz wird zwar mit Sicherheit nicht so schnell ersetzt (dazu macht die Farbe viel zu schlank und ist auch einfach zu cool), aber der Artikel zeigt auf jeden Fall, dass pink und vor allem rosa diesen Sommer krass dominieren werden, um es mit Zlatans Worten zu sagen. Shops wie asos, Topman und Urban Outfitters haben ihr Sortiment sicherheitshalber schon mal auf den Hype angepasst. Da solche Shops ja schon ein wenig darauf angewiesen sind, dass die breite Masse die Teile kauft, und die Fashion Buyer auch ein ziemlich gutes Gespür für Trends haben, wird man diesen Sommer bestimmt nicht nur Leute wie Daniela Katzenberger in pink oder rosa rumlaufen sehen. Ich bin zwar kein so großer Fan von grellen, pinken Outfits, aber das entspannte pastellrosa, dass man momentan überall findet, finde ich extrem cool! Wobei man natürlich auch sagen muss, dass ich für pink einfach nur viel zu helle Haut habe. Allgemein kann man leider schon sagen, dass pink und rosa immer cooler aussieht, wenn man nicht so eine Kalkleiste ist, wie ich. Zumindest Pastellrosa geht aber auch bei mir klar, finde ich.

Um dem ein oder anderen die Styles ein bisschen näher zu bringen, hier ein bisschen Inspiration für sommerliche pastellrosa Styles:

Für alle, die Bock auf ein bisschen Inspiration in rosa haben, habe ich mal eine kleine Pinnwand auf Pinterest erstellt. Viel Spaß damit! :)




2 Antworten zu “Fresh as fuck – Rosa ftw”

  1. Max sagt:

    Cooler Artikel:-)
    Ich wurde total inspiriert:-) und habe jetzt meinen eigenen Blog :-) schaut mal vorbei…
    https://fashionblog14345.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de