Selected Homme vergisst Hamburg

Freunde des guten Geschmacks, eine kurze Zwischenmeldung, die mich erst gefreut, dann verwundert und genervt hat.

Selected Homme kommt wieder nach Deutschland!

Nachdem vor einiger Zeit alle Selected Homme Stores in Deutschland geschlossen wurden startet das Label jetzt einen zweiten Versuch – diesmal mit Selected Femme im Gepäck.
So weit, so gut. Ich finde Selected Homme ist ein cooles Fashion Label, das durch klare Schnitte und coole, zurückhaltende Styles punktet. Typisch skandinavisch eben. Ausgefallene Styles findet man eher selten, aber das macht ja auch nichts. Die Teile sind auf jeden Fall alltagstauglich und machen sich gut in jedem Kleiderschrank.

Standortwahl nicht gut gelaufen – zumindest für mich

Die ersten Stores werden am am 8. Oktober in Dortmund und am 22. Oktober in Bremen und Oldenburg eröffnet. Kein Problem, wäre für mich nicht die erste Wahl, aber die Städte sind ja zumindest alle recht groß und haben Potenzial. Die weiteren Städte, in denen Stores eröffnet werden sind Weiterstadt, Stuttgart und Ludwigshafen.
Zum Abschluss sollen dann noch Stores in Wolfsburg und Bielefeld eröffnet werden! WTF??? Wieso denn bitte Wolfsburg und Bielefeld? Ich will die Städte ja nicht schlechter machen, als sie sind, aber als Fashion-Hochburgen waren sie mir bis jetzt noch nicht bekannt. Die anderen Städte natürlich auch nicht unbedingt, aber Wofsburg und Bielefeld haben nochmal einen ganz eigenen Charme.
Sollte man, wenn man so richtig in Deutschland durchstarten will, nicht Städte wie Berlin oder Hamburg in Angriff nehmen? Meiner Meinung nach auf jeden Fall! Wenn mans dann dort geschafft hat kann man doch immer noch den Rest der Republik erobern.
Vielleicht spricht da aber auch einfach der Frust aus mir, ich hätte nämlich gerne einen Store in Hamburg gehabt. Jetzt werde ich Selected Homme weiter online shoppen müssen. Oder ich boykottiere das Label erstmal. Das wird sie mit Sicherheit so richtig treffen!
Mal sehen, ich werde die Situation nochmal genau überdenken.
Das musste auf jeden Fall mal raus, hab mich eigentlich nämlich ziemlich darüber gefreut, dass Selected nach Deutschland kommt. Bin natürlich auch davon ausgegangen, dass Hamburg der erste Standort sein wird. Umso größer war dann die Enttäuschung, als ich die Liste der Städte gesehen habe.
Erkenntnis des Tages #1: Rege dich nicht über jeden Schwachsinn auf!
Erkenntnis des Tages #2: Hamburg ist nicht der Nabel der Welt!

Für Alle, die wie ich beim Online Shopping bleiben müssen, habe ich hier nochmal ein paar Teile rausgesucht. Vogelwild und völlig unsortiert. Macht damit was ihr wollt.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de