Sommertrends 2016

Man mag es zwar (zumindest bei uns in Hamburg) nicht glauben , aber der Sommer steht tatsächlich kurz vor der Tür. Im Gepäck hat er wieder mal ein paar schöne neue oder recyclete Style-Ideen, von denen einige gar nicht mal so schlecht sind. Andere sind dagegen schon hässlich, die lasse ich aus ästhetischen Gründen aber einfach mal weg. Aus diesem Grund taucht mein Gesicht übrigens auch nicht in diesem Post auf. Das Thema Sommertrends 2016 soll selbstverständlich ausschließlich aus schönen Dingen bestehen.

5 Styles für den Sommer 2016

1. Oversized T-Shirts

Oversized T-Shirts (nicht diese übertrieben lang geschnittenen T-Shirts) finde ich krass geil. Ich bin gerade krampfhaft damit beschäftigt, meinen Kleiderschrank damit zu füllen. Diese extrem lang geschnittenen Tshirts muss ich dagegen schnellstens los werden, an denen habe ich mich auf Instagram scheinbar mehr als satt gesehen. Eine ziemlich coole Auswahl an Oversized Shirts hat beispielsweise Reclaimed Vintage. Wem die Shirts nicht gefallen möchte ich zumindest eins mit auf den Weg geben. Egal, was ihr für Shirts tragt, tragt bitte kein V-Neck! Warum? Sieht immer scheiße aus!

2. Souvenir Jackets

Über Souvenir Jackets habe ich vor kurzem ja schon mal einen Post verfasst, fehlen dürfen sie hier trotzdem nichts. Viele Worte darüber muss ich aber nicht verlieren, wer mehr über die Dinger wissen will kann sich ja nochmal den Post gönnen. Außerdem reicht es auch aus zu wissen, dass die Teile ultracool sind und es sich auf jeden Fall lohnt, sich eine Souvenir Jacket zuzulegen.

3. Weite Hosen

Meine nicht ganz so zarten Beine freuen sich genauso heftig wie ich selbst, weite Hosen sind wieder im Kommen! Baggies werden die Dinger ja tatsächlich von den Modeexperten dieser Welt genannt. Die weiten Hosen, die man jetzt wieder bekommt, haben aber nicht viel mit den Baggies zu tun, in denen ich früher zwischen 12 und 16 Jahren wie ein Gee rumgelaufen bin. Nach vier Jahren, in denen ich trotz meiner Outfits nicht so richtig männlich rübergekommen bin, habe ich Baggies dann aufgegeben. Die weiten Hosen, die heute cool sind, sind glücklicherweise nicht so weit, wie meine Baggies damals. Aber egal ob Baggy oder weite Hose, schön, dass es jetzt eine deutlich angenehmere Variante zur Skinny Jeans gibt.

4.All Denim Everything

Denim! Jeanshemden, auch wenn sie in letzter Zeit nicht mehr so wahnsinnig angesagt gewesen sein sollen (Ich habe sie trotzdem immer getragen) und Jeans hat ja jeder in seinem Schrank. Diesen Sommer wird aber mit dem All Denim Everything Look nochmal ordentlich einer draufgesetzt und das Thema Denim bis aufs Äußerste ausgereizt. Wunderschön! Man bekommt Caps aus Jeans, Schuhe aus Jeans, alles aus Jeans! Vor allem gibt es aber mega geile Jeansjacken. Ich habe mir schon eine gegönnt, schön im 90’s Style mit viel zu großen Ärmeln. Könnt ihr euch hier angucken. Damit ihr auch schnellstmöglich im All Denim Everything Look durch eure Hood flanieren könnt, hier ein paar Jeansjacken:

5. Keine Sandalen!!!

Auch in diesem Jahr wird es wieder besonders modische Menschen geben, die zu ihrem Business Anzug feine Ledersandalen tragen und der Meinung sind, dass die Dinger extrem cool sind. Mein Tipp: Schließt euch denen nicht an! Sandalen kann man nicht cool machen, man kann sich höchstens über den Style von uns Deutschen lustig machen und ab und zu ultrahässliche Trekkingsandalen mit weißen Socken kombinieren. Wenn man das mit dem richtigen Swag macht geht das klar, alles andere sollte man aber definitiv bleiben lassen. Checkt dazu gerne nochmal meinen Post über Sandalen aus dem letzten Jahr!

Sommertrends 2016 – Farben

Momentan geht ziemlich viel mit Erdtönen. Military, beige, oliv, was schon einige Zeit angesagt ist, bleibt es in diesem Fall auch über den Sommer. Wer von den Styles aber langsam genug hat, kann es auch etwas sommerlicher angehen und auf Pastelltöne setzen. Ziemlich cool, außerdem passen sie noch gut zum Sommer. Nicht zum Hamburger Sommer, aber allgemein zum Sommer schon.

So Freunde, das war auch schon mein kleiner Ausblick zu den diesjährigen Sommertrends. Wobei man eher sagen muss zu den diesjährigen Sommertrends, auf die ich mich am meisten freue.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de