Krass cool – Souvenir Jackets

Nachdem Bomberjacken in den letzten Jahren Ledejacken als wichtigste Jacke abgelöst haben (völlig zu recht!), sind jetzt Souvenir Jackets krass auf dem Vormarsch. Für alle, die sich unter Souvenir Jackets nichts vorstellen können: Souvenir Jackets sind eigentlich nur ein spezieller Style von Bomberjacken, die zusätzlich zum Schnitt der Bomberjacke durch auffällige Patches und glänzendes Satin eine extra Portion Style auf die Straßen zaubern können. Dass die Jacken das nächste große Ding in Sachen Jacken werden zeigt unter anderem, dass Brands wie Gucci, Valentino oder Louis Vitton in ihren SS16-Kollektionen auf die Dinger setzen.
Wer sich mal angucken will, was dabei rausgekommen ist, kann das bei den Homies von Highsnobiety machen.

Hier mal ein paar Beispiele für lässige Souvenir Jacket Outfits:

So richtig viel Auswahl gibt es Online leider noch nicht, aber ich habe zu dem Style zumindest schon mal 3 Jacken gefunden. Alternativ werdet ihr aber bestimmt auch in dem ein oder andern Vintage Store fündig.

Falls ihr tatsächlich Bock habt, euch so ein Teil zuzulegen: Denkt dran, dass es immer auch darauf ankommt, wie man es trägt. Man kann mit Souvenir Jackets ultracool aussehen und der König seiner Hood sein! Wenn man aber die Haltung und den Blick eines kleinen Schuljungen hat und dazu eine glänzende Anzughose trägt, wirkt auch die lässigste rosa Souvenir Jacket von Louis Vitton so richtig scheiße. Und wenn man dazu noch wie Lewis Hamilton nachts eine Sonnenbrille trägt, hat man ganz schnell jegliche Street Credibility verspielt!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de