Zara meets Yeezy

Ob Kanye damit wohl einverstanden ist? Ich würde mal dreist behaupten, dass er die Streetwise Kollektion von Zara nicht so richtig cool findet, obwohl ihm der Style eigentlich gefallen müsste. Die neue Kollektion erinnert nämlich ziemlich stark an die neue Yeezy Kolletkion. Oversized Shirts, viele Sweatstyles im Layering Look und natürlich auch ordentlich destroyed Stuff. Lustigerweise ist die noch gar nicht erhätlich, das Double von Zara aber schon.

Auf der einen Seite ist es natürlich cool, dass die Styles schon jetzt zu haben sind, und das sie dank Zara auch für die breite Masse bezahlbar sind. Auf der anderen Seite ist es schon ziemlich bedenklich, dass die großen „Fast Fashion“-Retailer mittlerweile nicht mehr nur Designer kopieren, sondern die Kollektionen dann auch noch vor Veröffentlichung der Original Kollektion anbieten können. Ich habe gerade gelesen, dass Retailer wie Zara innerhalb von zwei Wochen Kollektionen aus dem Boden stampfen und verkaufen können.

Da werden die großen Player der Modewelt so langsam mal etwas umdenken und neue Konzepte entwickeln müssen. Einige Brands und Designer haben ja schon angefangen und bieten ihre Kollektionen direkt vom Runway aus an. Diesem Trend werden sich mit zukünftig mit Sicherheit weitere Brands anschließen, um nicht auch solche Überraschungen zu erleben, wie Kanye mit der Streetwise Kollektion. Da ich es sowieso nervig finde, die Kollektionen immer erst sechs Monate nach Veröffentlichung der Lookbooks zu bekommen, könnte mir die Entwicklung auf jeden Fall zu Gute kommen. Aber mal abwarten, wie sich das alles so entwickelt.

Die Kollektion bekommt ihr im Zara Online Shop.
Hier schon ein paar Impressionen:

Zara Streetwise 1

Zara Streetwise 2

Zara Streetwise 3

Zara Streetwise 4

Zara Streetwise 5




4 Antworten zu “Zara meets Yeezy”

  1. Martin sagt:

    Ich finde es sehr schade, dass Zara beinahe ausschließlich kopiert. Die Bikerjacken sehen sehr nach Balmain aus, die Yeezy Season jetzt ist auch sehr dreist und von den Sneakern will ich gar nicht anfangen. Trotzdem ist Zara einfach preiswert und wer nicht viel im Geldbeutel übrig hat, greift zu… Hoffentlich bring das große Modemarken etwas in die Gänge. Ich würde es auch begrüßen, wenn alles etwas schneller ginge. Ich bin auf meinem Fashion-Blog auf das Thema Oversized-Fit und Kanye´s Kollektion etwas näher eingegangen. Dass Zara diese jetzt aber kopiert, darüber habe ich nichts gesagt. Ich denke, es geht klar wenn ich da auf diesen Eintrag verlinke.
    Gruß
    http://martinswardrobe.com

    • Lasse sagt:

      Da ist Zara ja aber auch nicht alleine, eigentlich reagieren ja alle Fast Fashion Retailer davon, dass sie neue Styles schnell kopieren und an den Mann bringen können. Ein bisschen mehr kreative Eigenleistung wäre natürlich cool, aber dafür bleibt wahrscheinlich einfach keine Zeit.
      Da bin ich mir sicher, irgendwas müssen die großen Brands ja ändern.
      Klar, ich finde deinen Post ziemlich gut, da bin ich mit einem kleinen Link gerne dabei! :)

      • Martin sagt:

        Ja wo du Recht hast, hast du Recht. Aber immerhin sind dann fast alle Styles für Normalverdiener verfügbar… Auch wenns nicht kreativ ist. Danke dir für das Kompliment und den Link. Bin noch ganz am Anfang und freue mich sehr über deinen Support. Gruß und lass dir gut gehen.

  2. […] P.S. Ich habe letztens gesehen, dass „Zara“ eine Kollektion herausgebracht hat, die der „Yeezy Season“ sehr ähnlich ist. Jetzt bin ich auf einen Artikel gestoßen, der darauf genauer eingeht. Klickt hier! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de